Läuse

Läuse

Kopfläuse sind keine Schande. Das kann vorkommen. Wichtig ist, dass man schnell handelt.

Woran erkenne ich Kopfläuse?

  • Untersuchen Sie die Haare Ihres Kindes und die Haare der anderen Familienmitglieder.
  • Läuse oder Läuse-Eier (Nissen) kann man im Kopfhaar erkennen.
  • Nicht immer ist Juckreiz vorhanden. Manchmal kommt der erst nach 4 bis 6 Wochen.

So sieht eine Kopflaus in einer Haarbürste aus

Was muss ich tun, wenn ich Kopfläuse oder Nissen finde?

  • Informieren Sie bitte die Schule: 08342-96340
  • Gehen Sie zur Apotheke und kaufen ein Mittel gegen Kopfläuse.
  • Tragen Sie das Mittel auf die befallenen Haare auf.
  • Wichtig ist die Wiederholungsbehandlung! Das Mittel muss nach einigen Tagen noch einmal angewendet werden. Wann genau steht auf der Packungsbeilage. Oder Sie fragen den Apotheker.

Wann darf mein Kind wieder zur Schule gehen?

  • Wenn Sie das Mittel richtig angewendet haben, kann das Kind bereits am ersten Tag nach der Behandlung wieder zur Schule kommen.
  • Denken Sie aber an die Wiederholungsbehandlung!

Weitere Infos:

www.kindergesundheit-info.de/kopflaeuse

Info-Blatt zum Thema Kopfläuse (PDF)

"Dieses Foto" von Unbekannter Autor ist lizenziert gemäß CC BY

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben