Konzept der SDW

Die Förderstufe 4 trägt den Namen "Sonderpädagogische Diagnose- und Werkstattklassen" (SDW). Zur SDW gehören die Jahrgangsstufen 7, 8 und 9.

  • Was ist das Besondere am Unterricht in der SDW?
  • Welche Ziele verfolgen die Lehrkräfte der SDW?
  • Wie werden diese Ziele in der SDW umgesetzt?
  • Was passiert im Unterrichtsfach BLO (Berufs- und Lebensorientierung)?
  • Wie sieht der Zeitplan für die Berufsvorbereitung aus?

Wenn Sie Antworten auf diese Fragen suchen, dann klicken Sie auf das Konzept und schauen sich doch einfach unsere Präsentation an.

Bildschirmpräsentation zum SDW-Konzept an der Don-Bosco-Schule:

Wer mehr über das SDW-Konzept erfahren möchte, dem seien die Seiten des Arbeitskreises SDW-Schwaben ans Herz gelegt: www.ak-sdw-schwaben.de.vu Diese Seiten sind vor allem für Lehrkräfte der SDW gedacht.

Seit etwa Ende der 90er Jahre wurde an der Don-Bosco-Schule versucht, ein neues Konzept für die damalige Förderstufe 4 zu erarbeiten. Ziel war es, Methoden zu entwickeln, die sowohl unseren Schülern als auch den veränderten Anforderungen der Arbeitswelt gerecht werden sollten. Unter der Federführung von Klaus Bernegger (jetzt: Förderberufsschule St. Georg in Kempten) gelang es an der Don-Bosco-Schule, in diesem Sinne Ideen zu entwickeln, die Eingang in den neuen BLO-Lehrplan fanden.