2011/12

Allgäu-Cup - die Don-Bosco Schule holt den Pokal!

Acht Schulen aus dem Allgäu versuchten am 24.Juni 2012 an der Don-Bosco Schule, den Allgäu-Cup zu gewinnen. Bei sehr schönem Wetter und tollen Bedingungen fanden die Wettkämpfe im Schwimmen, Fußball, Basketball, Brennball, Tischtennis und Ringtennis statt. Die Sportlehrer der Don-Bosco Schule hatten alles perfekt vorbereitet. Zusammen mit der guten Laune und dem sehr fairen Verhalten aller Schüler entstand so ein wirklich schönes Sportfest mit beeindruckenden Leistungen der Schüler.
Am Ende gewann die Don-Bosco Schule sogar den Allgäu-Cup!

Vielen Dank an unere tollen Gäste aus Memmingen, Mindelheim, Kaufbeuren, Füsssen, Kempten, Sonthofen und Lindenberg für ihr sehr faires und sportliches Verhalten!

Hier geht es zum Artikel der Allgäuer Zeitung...

Wandertag des Fördervereins am 19. Mai 2012

19 Erwachsene, neun Kinder und ein sehr munterer netter Hund wanderten am Samstag, 19. Mai 2012, von Bernbeuren aus in die Feuersteinschlucht. Felix‘ Schuh musste aus dem Schlamm gebuddelt werden, und der Hagen rutschte auf einer „Feuertreppe“ aus und flog direkt in eine schöne Suhle. Eine nette Gesellschaft freute sich am guten Wetter, dem romantischen Weg und dem Wildgehege mit Kitzen, Rehen und Hirschen. Die urige Einkehr, bei der die Kinder ein Eis spendiert bekamen, rundete den schönen Tag ab. Ein besonderer Dank gilt dem Vereinsmitglied Peter Geisenberger und seiner Familie für die perfekte Organisation. Und für das nächste Jahr planen wir den „Jägersteig“, auch am Auerberg.

Zirkus Fantasia - es war noch nie was Besseres da!

Vom 7. bis zum 11. Mai fand in der Don-Bosco Schule die Projektwoche zum Thema "Zirkus" statt. In den zwei Aufführungen begeisterten lustige Clowns, wilde Raubtiere, Jongleure, Tänzer und viele andere Zirkusartisten die zahlreichen Zuschauer im Zirkus. Möglich wurde dieser Erfolg durch die tolle Zusammenarbeit von Schülereltern, Schülern und Lehrern. Vielen Dank an alle für diese großartige Woche!
(Initiates file downloadHier können Sie den Text für die Presse einsehen)

Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Marktoberdorf

Im Rahmen eines Unterrichtsganges besuchten die Klassen 3a und 3b die Freiwillige Feuerwehr. Bei Kommandant Konrad Ott lernten die Kinder, wie eine Atemschutzmaske funktioniert, wie ein Rüstwagen bestückt ist und woher die Drehleiter ihren Namen hat. Beim Rundgang durch das Gebäude sahen die Kinder neben den Fahrzeugen auch die Schlauchwaschanlage, den Schlauchturm und die Gerätschaften aus alten Zeiten. Wie ein "echter" Einsatz abläuft, konnten die Schüler aus einem eigens gedrehten Film der Freiwilligen Feuerwehr erfahren. Da waren alle natürlich mit "Feuereifer" dabei und erlebten einen interessanten und kurzweiligen Schultag.

Verkehrssicherheitstraining mit dem ADAC

Zusammen mit dem ADAC konnten die Schüler der 3. und 4. Klasse herausfinden, wie lange ein Auto braucht, bis es steht, oder was passiert, wenn die Straße nass ist...

Hey-du-hey! Fasching!!!

Nach der gemeinsamen Polonaise durch die ganze Schule feiert die Unterstufe mit Tanz, Musik und Schukokusswettessen weiter.

... und was passiert am Nachmittag?

Zum Glück haben wir an der Don-Bosco-Schule auch eine Sonderpädagogische Tagesstätte. Hier treffen sich jeden Nachmittag 12 Kinder zum Mittagessen und zur Hausaufgabenbetreuung. Anschließend wird gespielt, Theater gespielt, gesungen... Schau doch mal vorbei auf den Seiten der SPT! 

13.01.2012 Vollversammlung

Zum Jahresanfang trafen sich wieder alle Schüler, Lehrer und auch der Elternbeirat zur Vollversammlung. Sie stand unter dem Motto: "Du bist nicht allein - wir unterstützen uns!" Bei den verschiedenen Aktionen wurde deutlich: Bei uns bleibt keiner allein auf der Strecke, denn wir helfen und unterstützen uns gegenseitig.

16.01.2012 Die 3. und 4. Klasse macht den Energieführerschein

Bei uns machen schon die 3-Klässler und 4-Klässler einen Führerschein! Bei einem Projekt des Bund Naturschutz e.V. bekamen die Schüler einen Energieführerschein. Bei verschiedensten, tollen Experimenten lernten sie kennen, was Energie ist und wie man verantwortungsbewusst mit ihr umgeht.

Offene Ganztagsgruppen

Auch in diesem Schuljahr gibt es für die Schüler ab der fünften Klasse tolle Angebote für den Nachmittag. Nach dem gemeinsamen Mittagessen finden die verschiedenen Aktionen wie Bogenschießen, Mountainbike, Handwerk, Kampfkunst und vieles mehr statt. Anschließend besteht die Möglichkeit, an der Hausaufgabenbetreuung teilzunehmen.

06.12.2011 Der Nikolaus war da

Bei uns gefällt es sogar dem Nikolaus! Er nahm sich für seinen Besuch in der Don-Bosco-Schule viel Zeit, las Geschichten vor und erzählte aus seinem Leben. Und weil wir nur nette, freundliche Schüler haben, hatte er natürlich auch viele Geschenke dabei.

11.11.11 St. Martin in der DFK

Die Klassen 1Aa und 1Ab haben für ihre Mitschüler und ihre Eltern die Legende vom heiligen Martin gespielt und mit Instrumenten begleitet. Zur Eröffnung haben die beiden Klassen einen Lichtertanz aufgeführt. Auch der Chor hat ein Lied gesungen.

Mit dem Förster auf der Buchel

Am Mittwoch, den 19.10 erkundeten zwei Klassen zusammen mit dem Förster Herr Hussl den Wald auf der Buchel. Durch viele Spiele lernten dabei die Schüler den Wald und seine Bewohner kennen. Am Schluss ging es noch auf den neuen Spielplatz!

Pizzabacken bei der Regierung von Schwaben am 15.10.2011

Einige Schüler und Lehrer machten sich am Samstag auf den Weg nach Augsburg. An der Regierung von Schwaben war "Tag der offenen Tür". Der große Pizzaofen wurde aufgestellt und kräftig eingeheizt, um dann Pizzas für alle zu backen. Viele Besucher der Regierung freuten sich darüber und ließen sich die Pizza schmecken. Vielen Dank an die Schüler und Lehrer für diese tolle Aktion!

Wir machen uns für euch stark! Eure Schülersprecher

Jenny (Klasse 9a)  -  Hasan (Klasse 9a)  -  Julia (Klasse 9b)

Die Schulbusbegleiter der Don-Bosco Schule 2011/12

Wie an allen Schulen im Marktoberdorfer Schulzentrum gibt es auch in diesem Jahr Schulbusbegleiter an der Don-Bosco Schule. Wir freuen uns, dass sich zehn Schüler unserer Schule für einen sicheren Schulweg einsetzen. Die Schulbusbegleiter wurden von Herrn Guggemoos (Polizeiinspektion Marktoberdorf) ausgebildet und werden auch weiter von ihm und den Lehrkräften der Don-Bosco Schule unterstützt. Dieses Projekt wird auch vom Landratsamt und den Busfahrern sehr begrüßt und gefördert.
Wir wünschen viel Erfolg und bitten alle Schüler, die Arbeit der Schulbusbegleiter zu unterstützen!